Monatsarchive: Februar 2013

Von Clowns und Kaisern…

Vom letzten deutschen Kaiser ist überliefert, dass die seinem Mund entfleuchenden Worte seinen Gedanken oft vorauseilten… Wilhelm II, der zuweilen auch als „Redekaiser“ bezeichnet wurde, galt als ausgewiesenes Redetalent und wusste seine Zuhörer durch sein umfangreiches Wissen und seine hohe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Politik, Tagesgeschehen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Armutszuwanderung – Sargnagel für den westlichen Wohlfahrtsstaat?

Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst der Armutszuwanderung. Wer in den letzten Tagen die Presselandschaft beobachtet und die im Tagesrhythmus veröffentlichten Artikel und Kommentare über die Zwangslage deutscher Kommunen verfolgt hat, die sich mit der Bewältigung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Auf den Knien nach Ankara robben…

EU-Energiekommissar Günther Oettinger möchte darauf wetten, ein deutscher Kanzler werde mit seinem französischen Amtskollegen im nächsten Jahrzehnt auf den Knien nach Ankara robben, um die Türken zum EU-Beitritt zu bewegen. So erklärte der CDU-Mann in Brüssel bei einer Veranstaltung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Kampagne gegen Amazon?

Ein Wort zu der ARD-Reportage über die Arbeitsbedingungen bei Amazon…. Ich hege keinerlei Sympathie für dieses Unternehmen, muss aber mal loswerden, was mir durch den Kopf gegangen ist, als ich mir diese Dokumentation heute nachträglich anschaute. Ich hatte die Sendung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

CDU simuliert Bürgerbeteiligung

Wie Welt Online heute berichtet, plant die Union in der entscheidenden Phase des Wahlkampfs auf Tuchfühlung zu ihren potenziellen Wählern gehen und eine Million Postkartensätze an Bürger zu versenden, auf denen diese unter dem Motto “Was mir am Herzen liegt” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Ja, also…

Die letzte Woche war ja doch ziemlich ereignisreich, daher dachte ich mir, dass ich vielleicht nach jeder Woche mal kurz – mehr oder minder geist- und sinnvolle Statements – zum Wochengeschehen aufschreibe, um meine Gedanken zu ordnen und mein Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Ringen aus dem olympischen Programm gestrichen

Eine der ältesten Sportarten der Antike, das Ringen, wird nach dem Willen des IOC ab 2020 nicht mehr bei den olympischen Sommerspielen vertreten sein. Ringkämpfe waren bereits in der Antike fester Bestandteil der Spiele und standen als olympische Disziplinen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Nach der Rettung ist vor der Rettung….

Unter der kryptischen Bezeichnung “Verordnung zur Schaffung einer Fazilität des finanziellen Beistands für Mitgliedstaaten, deren Währung nicht der Euro ist” wird die nächste Phase der Vergemeinschaftung der Staatsschulden eingeleitet und ein neuer Rettungstopf aufgemacht, an dem nun auch Nicht-Euro-Staaten teilhaben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzen & Wirtschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind nicht mehr Papst und haben fertig!

Die kultige Schlagzeile „Wir sind Papst!“, von der Bild-Zeitung 2005 nach der Wahl des Kardinals Ratzinger zum Papst Benedikt XVI im Jahre 2005 getextet, hat nun endgültig ausgedient. Wir, als Papst, haben fertig. Heute morgen wurde bekannt gegeben, dass Papst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Der enttarnte Plagiator als Opfer der Digitalisierung

Ich schaue mir gerade ein Bild auf „Welt Online“ an, das mutmaßlich kurz nach der Bekanntgabe des Rücktritts der A. Schavan aufgenommen wurde. Eingerahmt durch zwei aufgepflanzte schwarz-rot-goldene Flaggen marschiert Frau Ex-Bildungsministerin mit trotzigem Gesichtsausdruck, fest zusammengepressten Lippen und locker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar