Monatsarchive: Dezember 2013

Russland, Putin und das Dilemma des Westens

Westliche Vorzeigedemokraten scheinen ein grundsätzliches Problem mit Putin zu haben, bietet doch Putins präsidiales Regierungssystem und seine autokratisch anmutende Regierungsführung eine erwägenswerte und funktionierende Alternative zum abgewirtschafteten westlichen Politikzirkus, den man einst als Demokratie zu bezeichnen pflegte.

Veröffentlicht unter Figuren, Politik | 1 Kommentar

Dennis Rodman in Nordkorea

Ich war noch nie in Nordkorea und kenne auch niemanden, der dort war. Ich werde wahrscheinlich auch nie dort hinreisen können. Alle Koreaner, die ich jemals gekannt habe, stammten aus Südkorea und waren interessante und angenehme Menschen… Alles, was ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Im Kreise dreht es sich…

Ein Blog darf nie statisch sein, denn Stillstand bedeutet Vergessen und schleichenden Untergang. So lautet zumindest die gängige Lehrmeinung der SEO- und Blog-Experten. Ohne neue Inhalte würden die Bots der Suchmaschinen und Blogging-Plattformen irgendwann vergessen, dass es mich gibt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kasper für Obama

Der glücklose pantomimische Auftritt eines falschen Gebärdendolmetschers sorgte bekanntlich auf der weltweit übertragenen Trauerfeier zu Ehren Nelson Mandelas am Dienstag in Johannesburg für Aufregung und Empörung unter Gehörlosen. Diese fast schon komödiantisch anmutende Einlage dürfte jedoch auch eine dunkle Kehrseite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Figuren | 1 Kommentar

Coming home

Es war ein Festtag für ganz Palo Alto. Bis zum letzten Althippie waren alle Bewohner der kleinen kalifornischen Gemeinde auf den Beinen. Väter und Mütter mit ihren Kindern säumten fähnchenschwenkend die Straße, auf der später die schwarze offene Limousine mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | Hinterlasse einen Kommentar

Alles kommt anders! (optimistisches Szenario)

Schon eine seltsame Spezies – diese ganzen Pessimisten, Fundamentalkritiker und Untergangspropheten, die früher das Internet bevölkerten. Aus Sicht des Jahres 2016 kann der moderne Weltbürger über derlei unfundierte Vorstellungen nur noch den Kopf schütteln. Unverbesserliche Schwarzseher, deren geistige Beeinträchtigungen man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | 1 Kommentar

Alles Geld der Welt

Wir schreiben das Jahr 2016. Der europäische Kontinent ist verwüstet. Chaos und Anarchie herrschen. Die Meere sind verseucht. Überlebende Politiker und Eliten haben sich in sichere Bunker und Gated Communities zurückgezogen. Wie einer der vielen Hunderttausend Obdachlosen und Elenden im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | 1 Kommentar