Monatsarchive: August 2014

Liquidity

Er war eine anerkannte Koryphäe auf seinem Fachgebiet, der Untersuchung von Weichteilschichtdicken menschlicher Schädel. Unbestritten. Weltweit gab es höchstens eine Handvoll Experten, die ihm auf dem Gebiet der Schädel- und Gesichtsrekonstruktion das Wasser reichen konnten. Seine Dissertation und weiterführenden Studien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion, Notizen | 2 Kommentare

Ist Russophobie heilbar?

„Ist Russophobie eigentlich heilbar?“ Die Frage kam unerwartet und traf mich wie ein Pfeil, der aus der Dunkelheit aus kürzester Entfernung auf jemanden abgeschossen wird. Ich erstarrte mitten in der Bewegung, in der einen Hand eine Grillzange, in der anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Fiktion, Notizen | 5 Kommentare

Sturz

Immer öfter blieb er einfach im Bett liegen. Noch lange nach dem Aufwachen lag er einfach so da und überlegte, ob es sich überhaupt lohnte, heute aufzustehen. Er bemühte sich, gegen den wieder stärker werdenden Schlafdrang anzukämpfen, Morpheus’ wohligen Armen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Donezk und Lugansk anerkennen?

Könnte nicht eine internationale Anerkennung der proklamierten Volksrepubliken Donezk und Lugansk den ukrainischen Bürgerkrieg beenden? In der Ukraine herrscht Krieg, das lässt sich nicht leugnen oder? Das Gerede von einer „Antiterror-Operation“ gegen das eigene Volk ist doch Unsinn. Mit jedem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Peter Scholl-Latour

Ich mag keine Nachrufe, aber schon lange nicht mehr habe ich den Tod eines fremden, mir persönlich eigentlich unbekannten Menschen als solch großen Verlust empfunden. Peter Scholl-Latour ist verstorben. Ich hätte ihm noch viele weitere Jahre Lebenszeit gewünscht. Am 9. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Blogs

Ich schnüffele in letzter Zeit oft in fremden privaten Blogs. Schnüffeln ist natürlich nicht der richtige Ausdruck. Schnüffeln geht gar nicht! Ich fange besser nochmal neu an: Manchmal, meist abends, durchstöbere ich den gesamten Blogindex. Ich fange im alphanumerischen Verzeichnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Notizen | 13 Kommentare

Zur Objektivitätsfrage

Eine Frage, die ich mir selbst gelegentlich stelle, ist die nach der gebotenen Objektivität in den hier oder anderswo veröffentlichten Blog- oder Forenbeiträgen. Wie neutral und unparteiisch muss ich in meinem Urteil sein, das ich der Welt oder besser der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Notizen | 1 Kommentar