Monatsarchive: September 2014

Zur Schottlandfrage

Manchmal geraten Anmerkungen einfach zu lang. Jedenfalls geniert man sich schon fast, die in den Kommentarbereich der Blog-Postings reinzuschreiben, die einen interessieren. Schön, wenn einem dann einfällt, dass man mit dem Geschwafel auch mal wieder eine leere Seite im eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen, Tagesgeschehen | 5 Kommentare

Dateileichen – persönliche Dokumentenschau

Lest Ihr euch manchmal eure eigenen Texte durch, die Ihr vor längerer Zeit geschrieben habt? Klar, manche Formulierungen findet man noch okay, manche Texte findet man lächerlich oder würde sie heute anders schreiben, verschärfen, zuspitzen oder abschwächen. Aber schaut Ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 3 Kommentare

102

Jedes Mal, bevor ich einen Beitrag poste, stelle ich mir die Frage: Muss das wirklich sein? So kostet es mich doch jetzt einige Mühe, die Schwelle vom 101. zum 102. Beitrag in diesem Blog zu überwinden. Ja, laut dem unbestechlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare

Letzter Drehtag

Als immer mehr dieser Bücherkisten und blauen Plastiksäcke ins Haus geschleppt und in der Wohnung aufgestapelt wurden, schwante mir nichts Gutes. Okay, die Gerätschaften, die sie zuvor aus dem Lkw geholt und in der Wohnung aufgestellt hatten, mussten wohl Teil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion, Notizen | 5 Kommentare