Monatsarchive: März 2015

Offline ist das neue Bio

Morgen fange ich an. Versprochen. Heute ging es nicht. Aus technischen Gründen, sag ich mal. Mein Motto: Nur auf die Offline-Welt kommt es an. Daher: Schluss mit online. Megaphon besorgen, Transparente malen und losmarschieren. Wofür oder wogegen? Für den Weltfrieden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Internet -

Vor ein paar Wochen las ich einen Artikel, in dem sich ein Welt-Redakteur seinen Internetfrust von der Seele schrieb, in der Art von: Warum ich das Internet nicht mehr verstehe und den Anschluss verloren habe (obwohl er, wie er schrieb, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Zur Frage der Rezensionen

Als ich gestern im Web stöberte, wurde mir bewusst, dass ich seit einer halben Ewigkeit keine einzige Rezension mehr geschrieben habe, zumindest keine, die diesen Namen verdient. Keine Sorge, ich habe auch nicht unbedingt vor, welche zu schreiben. Nein, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Bücher | 13 Kommentare

Kriegspropaganda

Etwas untergegangen, aber erwähnenswert, da ein seltenes Schlaglicht auf die aktuelle Lage werfend, ist folgende Meldung: General Breedlove, der militärstrategisch verantwortliche Oberbefehlshaber der NATO für Operationen (Supreme Allied Commander Europe), betreibe gefährliche Propaganda, beklagt das bundesdeutsche Kanzleramt. Erinnert euch an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | 1 Kommentar

Trolliges

Es kam in den sonntäglichen Nachrichten. Ich war gerade mit dem Auto in der Stadt unterwegs, wie immer war ich guter Dinge (ich bin ja eine Frohnatur), d. h. meine Stimmung war soweit okay, es war schließlich Sonntagmittag, die Straßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Tagesgeschehen | 1 Kommentar

Öfter mal ’ne Nummer schieben

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | 2 Kommentare