Monatsarchive: September 2016

Training Day

Eine versteckte, kleine Episode, die aber auch eine Schlüsselszene im Film „Training Day“ ist, in dem Denzel Washington einen Detective des Drogendezernats in Los Angeles spielt. (Ethan Hawke spielt seinen Gegenpart, den positiven Helden, ohne den es natürlich in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Berlin, Berlin

Berlin ist immer ein schwieriges Thema. Weiß man immer nicht, ob man überhaupt noch was dazu schreiben soll. Hier passiert ja einiges, aber Berlin ist eigentlich nur Morast, Sumpf – und im Sumpf da leben bekanntlich nur die Moorhühner und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Einwurf

Im Hinblick auf die offenbar erst jetzt wieder an Zahl zunehmenden, jedoch nicht minder gerechtfertigten Austritte und Distanzierungen von und bei den traditionell noch so genannten Volksparteien mag sich zuweilen der Vergleich mit den possierlichen und geselligen Kleinnagern der auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Psst!

Auf welch verzweifeltem (mental herausgefordertem) Niveau sich unser aller Kanzlerin der Herzen bewegt, kann man m. E. auch an folgender beispielhafter Aussage besehen: „Wir leben in postfaktischen Zeiten“, verkündete sie gestern oder vorgestern in einer Erklärung zum Berliner CDU-Wahldebakel. Vermutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Zeit zu gehen

„Wir haben die Bedeutung von Religion unterschätzt“, so Thomas de Maizière in staatsmännischer Manier auf einem sogenannten Zukunftskongress in Berlin. Welche Religion ist da gemeint? Etwa die einzig wahre Religion, die Religion des Friedens? Wie konnte man denn die unterschätzen? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Weltfrieden

Wenn ich recht drüber nachdenke, hab ich mich noch nie von irgendwelchen Wahlplakaten oder Wahlwerbespots in irgendeiner Wahlentscheidung beeinflussen lassen. Oder doch? Unbewusst, könnte man vielleicht einwenden. Wenn überhaupt, habe ich es höchstens als Negativmerkmal oder lästiges rituelles Beiwerk wahrgenommen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen, Tagesgeschehen | 2 Kommentare

Space Night

Themenwechsel: „Space Night“ ist eine der wenigen kurzweiligen (und ideologiefreien) Sendungen, die man noch gefahrlos schauen kann. Läuft fast täglich in den Nachtstunden bei ARD-alpha. Kein echter Geheimtipp, aber da ich eh gerade Zeit habe, durchaus mal erwähnenswert. Hat aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare

Sommerausklang

Aus, aus! Das Spiel, der Sommer ist aus! Das Ende ist unaufhaltsam. Unwiderruflich. Geht dem Ende entgegen, Altweibersommer. Die Tage werden kürzer, kühler, ungemütlicher. Vieles ist verblüht. Nicht gut ist das. Nein. Doch. Es geht weiter. Trotzdem.  Immer. Muss ja. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare