Monatsarchive: November 2016

Die heutige Topfkuch-Story

Typische Nichtmeldung aus der heutigen Lokus-Presse. Bin über Google News drauf gestoßen, da ich ja meist nur noch die Schlagzeilen lese. Ich würde ja fast schon wetten, dass diese Story erlogen ist, obwohl ich mich da natürlich etwas weit aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 3 Kommentare

Blatt XXXVI (Abschrift)

36. Tag des 225. Zyklus n. Z. Liebes Tagebuch, entschuldige, dass ich schon ein paar Tage nichts mehr geschrieben habe, aber ich war tagsüber zu schwach, und abends hatte ich wenig Lust zum Schreiben. Bei flackerndem Kerzenlicht ermüden meine Augen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | Hinterlasse einen Kommentar

Vabanque

Es gibt ja gewisse Widersprüchlichkeiten, die eigentlich keine sind, sondern eher versteckte Kausalitäten ummanteln, ähnlich diesen widerwärtig süßen Pralinen, die außen mit Bitterschokolade überzogen sind. Hab vergessen, wie die heißen. Vielleicht ist es auch kein so treffender Vergleich. Scheinbare Paradoxien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ohne Worte

Lange nichts mehr gelesen vom wackeren Gabor Steingart (Journalist und Herausgeber des Handelsblatts). Daher mal kurz in seinen Twitter-Tweet reingeschnuppert. Ich halte die Entscheidung für Steinmeier ohnehin für einen (taktischen) Missgriff, eine konsequente Fehlbesetzung für einen überflüssigen Posten. Ein neuer parteigebundener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Winter is coming

Echte kindliche Freude spiegelte sich auf dem Gesicht der Verweserin, als sie das wohlfeile Lob aus dem Mund ihres geliebten Herrn vernahm. Man sah nur den kurzen Moment, als sich ihr graues Gesicht aufhellte, sich ihre gebückte Gestalt straffte, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar