Monatsarchive: Mai 2017

29. Mai 2017

Nur mal kurz erinnert: Zur Rechtfertigung seines Terrorregimes hatte Stalin in den 30er Jahren die These von der stetigen Verschärfung des Klassenkampfes bei fortschreitendem Aufbau des Sozialismus aufgestellt. So rechtfertigte er die Verfolgung Andersdenkender, willkürliche Verhaftungen und „Säuberungen“, denen bekanntlich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Siegaue

„The Times They Are a-Changin’ “ (Bob Dylan, US-Barde und Nobelpreisträger für Literatur) Nein, da irrt der Focus sicherlich. In den Reihen der Bonner Polizei wird der verzögerte nächtliche Einsatz unter der Kennziffer 479 schon bald in Vergessenheit geraten. Täglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Festzuhalten

Eines Tages, irgendwann an einem Wochenende im Frühjahr, will ein Mann zu einem Volksfest fahren, zum Kirschblüten-, Bier- oder Schützenfest. Berliner Straßen- und Volksfeste haben eine lange Tradition.

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Missverstanden

Natürlich war das kindisch, ich weiß. Kein Grund zum Ausrasten. Sicher ließ man sich früher leichter provozieren, man war ja jünger. Zu allem kam aber immer dieses arrogante Grinsen, das einen auf die Palme brachte und das Fass zum Überlaufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerung, Fiktion, Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Kasernen nach Waffen durchsucht

Bundesverteidigungsministerien Ursula von der Leyen (CDU) soll angeordnet haben, sämtliche Bundeswehrstandorte nach deutschen Waffen und militärischen Ausrüstungsgegenständen zu durchsuchen, diese ggf. zu konfiszieren und unverzüglich vernichten zu lassen. Hintergrund ist der jüngste Vorfall in einer Bundeswehr-Kaserne in Donaueschingen. Dort waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare