Archiv des Autors: Max

Monkey Business

Mal ausnahmsweise eine kurze themenfremde Einlassung. „Höhle der Löwen“ mit diesem Maschmeyer u. a. finde ich zum Gähnen, aber ein anderer Sender, der ein Konkurrenzformat produziert, hatte mich vor einiger Zeit mal kontaktiert. Die wollten auch, dass ich da mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Joggerin im Gebüsch

Mir kam gerade der Gedanke, dass die einzigen beiden großen Nationen (und hoch entwickelten Volkswirtschaften), die sich gegen die Segnungen der Islamisierung und unkontrollierten Einwanderung aus muslimischen und/oder afrikanischen Ländern sperren und sich davor zu schützen wissen, nämlich China und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare

Zum Poststrukturalismus

Viele Idioten von der Gender-, Soziologen- und Philosophenfront seien ja mit Marx, Michel Foucault, Judith Butler fest davon überzeugt, dass die Welt nicht von Natur aus existiert, sondern erst durch „Sprechakte“, durch „Diskurse“ geschaffen wird, schrieb der ehrenwerte Hadmut Danisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare

Shadow Banning

Das sogenannte „Shadow Banning“ (etwa: verdeckte Sperre von Kommentatoren) ist zwar eine perfide Verarschung der User, zugleich aber aber auch irgendwie genial. Diese (noch relativ neue) Funktionalität ist meines Wissens in den meisten sozialen Netzwerken und auch in der zentralisierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Klick

Habt Ihr solche Buttons schon mal unter Beiträgen gesehen? Klar, bestimmt. Totaler Schwachsinn oder? Diese netten kleinen Widgets sieht man schon seit einiger Zeit, jetzt immer häufiger auf reichweitenstarken Websites und populären Nachrichtenportalen. Wie nennt man diese Buttons eigentlich? Emotionsleisten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Notizen | 3 Kommentare

Entfernte Verwandtschaft – Kommentar

Der Bahnhof der Kuscheltiere ist ja mittlerweile jedem ein Begriff oder? Denke schon. Jedenfalls las ich zufällig vor einigen Tagen auf achgut.com einen interessanten Beitrag, in dem Alexander Meschnig die deutsche Kriegsbegeisterung im Sommer 1914 mit dem stürmischen Willkommensfuror anlässlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Statistik

Bei Blogs ist es ja erfahrungsgemäß so, dass Postings üblicherweise nur in den ersten paar Wochen von Besuchern aufgerufen werden – meist in etwa solange, wie Postings oben auf der Eingangs- bzw. Startseite sichtbar sind. Danach bekommt ein Posting in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Partei der Vernunft macht das Rennen …

Besser für den Index, wenn ich die Quintessenz des Postings gleich mal in den Titel reinschreibe. Nicht, dass Leute wieder lange herumrätseln müssen, wie ich was meine und ob ich wirklich das meine, was ich schreibe. Habe heute ausnahmsweise mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 8 Kommentare

Zur leidigen Kulturfrage

Jetzt, da Bundestagswahlen anstehen, wird doch auch wieder eine Leitkulturdebatte losgetreten. Immer im Wahljahr kommt das Thema wie ein Springteufelchen aus der Box gehüpft. Die Debatte nenne ich beknackt, weil der Begriff Leitkultur an sich schon idiotisch ist. Irreführend. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 1 Kommentar

Der Feind im Inneren

In einem früheren laxen Posting hatte ich doch mal einige Vermutungen über die Gründe für die Islamfreundlichkeit der deutschen Amtskirchen angestellt. Hatte ja damals eh lange überlegt, ob man das so nennen darf. Jedenfalls war’s von mir als Islamophilie wahrgenommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar