Archiv der Kategorie: Fiktion

Extraktion

Ich muss geahnt haben, dass sie irgendwann kommen. In heißen Sommernächten habe ich einen besonders leichten Schlaf. Jede knarrende Diele in unserem Heim lässt mich in der Nacht hochschrecken und die Ohren spitzen, egal, wie tief ich geschlummert habe. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | 4 Kommentare

Dieses Gespräch hat nie stattgefunden

Ein verhärmter Pfandflaschensammler, der seinen mit prallen Beuteln und Taschen beladenen Drahtesel unten am Ufer der Spree vorbeischob und seinen auf den Wegesrand gerichteten Blick zufällig in diesem Moment anhob, erblickte die beiden Männer, die in luftiger Höhe über der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | 6 Kommentare

In der Hitze der Nacht

„Wenn es doch wenigstens etwas kühler wäre“, seufzte der mit leichten Shorts und einem ärmellosen olivgrünen T-Shirt bekleidete Teenager, dessen dunkle Gestalt in der späten Dämmerung mit dem Hintergrund zu verschmelzen schien. Seine harten Gesichtszüge ließen ihn deutlich älter aussehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | 3 Kommentare

An Tagen wie diesen…

An manchen Tagen fühlte er sich fremd auf dieser Welt. Nur fremd, nicht einsam, denn Einsamkeit störte ihn nicht, er sehnte sich sogar oft danach, allein zu sein, seinen Gedanken nachzuhängen, die dunkle Stille zu genießen und abzuwarten, bis seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion, Notizen | 4 Kommentare

Patient X

Irgendein frostiger Freitag im November oder auch Anfang Dezember. Auf den Straßen ist es neblig und kalt. Regierungspressekonferenzen finden häufig freitags statt. Nicht ungewöhnlich also, dass heute eine angesetzt ist. Im Konferenzsaal haben die Sprecher der Ministerien bereits ihre Plätze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | 2 Kommentare

Letzter Drehtag

Als immer mehr dieser Bücherkisten und blauen Plastiksäcke ins Haus geschleppt und in der Wohnung aufgestapelt wurden, schwante mir nichts Gutes. Okay, die Gerätschaften, die sie zuvor aus dem Lkw geholt und in der Wohnung aufgestellt hatten, mussten wohl Teil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion, Notizen | 5 Kommentare

Liquidity

Er war eine anerkannte Koryphäe auf seinem Fachgebiet, der Untersuchung von Weichteilschichtdicken menschlicher Schädel. Unbestritten. Weltweit gab es höchstens eine Handvoll Experten, die ihm auf dem Gebiet der Schädel- und Gesichtsrekonstruktion das Wasser reichen konnten. Seine Dissertation und weiterführenden Studien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion, Notizen | 2 Kommentare

Ist Russophobie heilbar?

„Ist Russophobie eigentlich heilbar?“ Die Frage kam unerwartet und traf mich wie ein Pfeil, der aus der Dunkelheit aus kürzester Entfernung auf jemanden abgeschossen wird. Ich erstarrte mitten in der Bewegung, in der einen Hand eine Grillzange, in der anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Fiktion, Notizen | 5 Kommentare

Sturz

Immer öfter blieb er einfach im Bett liegen. Noch lange nach dem Aufwachen lag er einfach so da und überlegte, ob es sich überhaupt lohnte, heute aufzustehen. Er bemühte sich, gegen den wieder stärker werdenden Schlafdrang anzukämpfen, Morpheus’ wohligen Armen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Bruch

Polizeikommissar Ingo Kotschmarski, 43, ledig, Besoldungsgruppe A9, war heute nicht in Stimmung. Sogar ziemlich gefrustet war er, obwohl er doch, wie er zugeben musste, im Großen und Ganzen mit seinem Leben hätte zufrieden sein können. Zumindest bis zum heutigen Tag. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fiktion, Gesellschaft, Notizen | Hinterlasse einen Kommentar