Archiv der Kategorie: Notizen

Leben retten

Berlin ist keine Radfahrerstadt. Zugegeben, ich fahre auch höchst ungern mit dem Rad, weil der Verkehr immer dichter wird und du wirklich an vielen Stellen gar nicht weißt, wie du noch fahren sollst, ohne zu riskieren, von einem Lkw überrollt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare

Nur mal zitiert …

Passenderweise zitiert aus Michael Klonovskys gestrigem Tagebucheintrag: PS: Dieser Vortrag Merkels in Essen, einer ziemlich verwahrlosten und damit zur Illustration Merkelscher Politik vorbildlichen Kommune, illustriert das ganze Dilemma. Die Frau ist ungebildet und kulturlos, das ist bekannt, sie entblödet sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 7 Kommentare

Wunden lecken usw.

Persönlich fände ich es immerhin anerkennenswert, wenn sich die an den Hamburger Gewaltexzessen mitverantwortlichen geistigen Brandstifter aus den Reihen der linken Journaille an den Entschädigungszahlungen beteiligen würden, die den Opfern „ihrer“ Gewalt von Merkel bereits unbürokratisch zugesagt wurden. Insbesondere denke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Youtube

Nur eben wahllos herausgegriffene Beispiele: Zugegeben, ich kenne nur wenige gute private Youtuber, die vielleicht erwähnenswert wären. Generell ist es aber so, dass ich mich hier mit fremden strittigen Youtube-Inhalten in der Regel nicht auseinandersetzen möchte, weil das hier erstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Notizen, Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar

Warum Twitter und Facebook sterben werden

Der Kolja-Bonke-Effekt habe den Exodus der User aus den etablierten sozialen Netzwerken und deren Niedergang eingeleitet, so wird es später vielleicht heißen. Die seit Herbst 2015 auch im Alltag und im Bekanntenkreis spürbare Spaltung der Gesellschaft manifestiert sich bekanntlich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 1 Kommentar

It’s (all) politics, stupid

Das floskelhafte Gerede, man müsse nur den „politischen“ Islam bekämpfen und einen unpolitischen, „spirituellen“ Islam unterstützen, zeugt von Hilflosigkeit, Anbiederungswillen, Unwissenheit oder auch völliger Weltfremdheit. Praktizierter Islam ist Politik in reinster Form. Was ist Politik? Politik ist Handeln, das nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Die „echte“ Pest

Noch kurz einen bzw. zwei Gedanken nachgeschoben, bevor ich sie vergesse: Die Pest, insbesondere die Pandemie von 1347 bis 1353, soll ungefähr ein Drittel der gesamten europäischen Bevölkerung ausgelöscht haben. Es soll danach mehrere Jahrhunderte (!) gedauert haben, bevor wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 19 Kommentare

Pestfrage

Nachdem es beherzten Ärzten 1939 in Moskau gelang, den Ausbruch einer Pestepidemie gerade noch zu verhindern, sollte ein älterer Mediziner, der Kontakt mit Infizierten gehabt hatte, in eine Quarantänestation gebracht werden. Der Mann wurde auf die (zu Zeiten des Großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 4 Kommentare

Über Spatzen und Hirne

Du Spatzenhirn! Wie oft hat man das schon gehört oder gesagt? Dürfen das Lehrer eigentlich noch zu ihren Schülern sagen? Wahrscheinlich nicht. Der menschliche Spatzenhirnvergleich ist für die Vögel diskriminierend und herabsetzend. Spatzen sind sogar ziemlich schlaue Vögel. Anpassungsfähige Überlebenskünstler, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

29. Mai 2017

Nur mal kurz erinnert: Zur Rechtfertigung seines Terrorregimes hatte Stalin in den 30er Jahren die These von der stetigen Verschärfung des Klassenkampfes bei fortschreitendem Aufbau des Sozialismus aufgestellt. So rechtfertigte er die Verfolgung Andersdenkender, willkürliche Verhaftungen und „Säuberungen“, denen bekanntlich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar