Archiv der Kategorie: Notizen

Zur leidigen Kulturfrage

Jetzt, da Bundestagswahlen anstehen, wird doch auch wieder eine Leitkulturdebatte losgetreten. Immer im Wahljahr kommt das Thema wie ein Springteufelchen aus der Box gehüpft. Die Debatte nenne ich beknackt, weil der Begriff Leitkultur an sich schon idiotisch ist. Irreführend. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 1 Kommentar

Dank

Frau Merkel ist zweifellos die beste Kanzlerin, die wir je hatten. Klug, durchsetzungsstark, einfühlsam und gerecht. Ihre Verdienste sind schon jetzt sagenhaft, und das war erst der Anfang. Sie ist weltweit hoch geachtet, schon zu Lebzeiten zur Legende geworden, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Sozialstaat

Scharfsinniger und präziser Kommentar, gefunden bei Michael Klonovsky, der sich auf ein Interview mit dem Publizisten Dimitrios Kisoudis in der JF bezieht: … Da der Sozialstaat die Ansprüche von Gruppenegoismen bedienen muss, schafft er ein Klima permanenten Streits um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 1 Kommentar

Samstag, 1:17

Manchmal liegt man morgens nach dem Aufwachen noch eine Weile im Bett und hängt seinen Gedanken nach. Viele tun das. Heute früh, als ich spürte, wie die Wirkung der mir abends verabreichten Oxytocin-Dosis allmählich nachließ (ich bekomme extrastarkes Oxytocin aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

So geht Geschichte

Hat das jemand mitbekommen? Zum gestrigen Jahrestag des Mauerbaus schrieb wohl irgendwo auf Twitter eine Linken-Politikerin, die SED sei ja im Kern eine rechte Partei gewesen. Einer der Klassiker der Geschichtsfälschung ist es ja, nachträglich gezielte Einstufungen und Kategorisierungen vorzunehmen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 10 Kommentare

Gebt den Kindern keine Macht

Ein Song geht mir seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf: „Kinder an die Macht“. Grönemeyer hat das mal gesungen, wird auch gelegentlich noch im Radio gespielt. Kennt Ihr bestimmt: Armeen von Gummibärchen, Panzer aus Marzipan usw. heißt es da. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 6 Kommentare

Leben retten

Berlin ist keine Radfahrerstadt. Zugegeben, ich fahre auch höchst ungern mit dem Rad, weil der Verkehr immer dichter wird und du wirklich an vielen Stellen gar nicht weißt, wie du noch fahren sollst, ohne zu riskieren, von einem Lkw überrollt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 2 Kommentare

Nur mal zitiert …

Passenderweise zitiert aus Michael Klonovskys gestrigem Tagebucheintrag: PS: Dieser Vortrag Merkels in Essen, einer ziemlich verwahrlosten und damit zur Illustration Merkelscher Politik vorbildlichen Kommune, illustriert das ganze Dilemma. Die Frau ist ungebildet und kulturlos, das ist bekannt, sie entblödet sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | 7 Kommentare

Wunden lecken usw.

Persönlich fände ich es immerhin anerkennenswert, wenn sich die an den Hamburger Gewaltexzessen mitverantwortlichen geistigen Brandstifter aus den Reihen der linken Journaille an den Entschädigungszahlungen beteiligen würden, die den Opfern „ihrer“ Gewalt von Merkel bereits unbürokratisch zugesagt wurden. Insbesondere denke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen | Hinterlasse einen Kommentar

Youtube

Nur eben wahllos herausgegriffene Beispiele: Zugegeben, ich kenne nur wenige gute private Youtuber, die vielleicht erwähnenswert wären. Generell ist es aber so, dass ich mich hier mit fremden strittigen Youtube-Inhalten in der Regel nicht auseinandersetzen möchte, weil das hier erstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Notizen, Tagesgeschehen | Hinterlasse einen Kommentar