Weltspitze

In der DDR wurde in den 80er Jahren ein teures Projekt zur Entwicklung eines 1-Megabit-Mikrochips aufgelegt. Zu jener Zeit hatte man bemerkt, dass man in Sachen Mikroelektronik den Anschluss an die Weltspitze verloren hatte. Der Zug war längst abgefahren – Toshiba hatte wohl sogar schon den 4-Megabit-Chip in der Entwicklung – als man Erich Honecker 1988 auf der Leipziger Messe stolz einen quasi handgeschnitzten 1-Megabit-Chip präsentierte, der aber ohnehin noch weit von einer Serienproduktion entfernt war.

Natürlich wird alles anders sein, wenn man Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahre 2020 (oder später) das erste (wahrscheinlich unter französischer Federführung entwickelte) europäische Betriebssystem der Spitzenklasse für solarbetriebene Computer mit der sicheren Suchmaschine Eurosniff und dem deutschen Browser Angel Explorer mit integriertem Fake-News-Blocker präsentieren wird …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>