Zur Schottlandfrage

Manchmal geraten Anmerkungen einfach zu lang. Jedenfalls geniert man sich schon fast, die in den Kommentarbereich der Blog-Postings reinzuschreiben, die einen interessieren. Schön, wenn einem dann einfällt, dass man mit dem Geschwafel auch mal wieder eine leere Seite im eigenen Blog füllen könnte. Es sind ja hier noch so viele Seiten unbeschrieben… Ob ich dieses Blog wohl jemals vollschreiben werde? ;-)
Meine Anmerkungen knüpfen also an folgenden Beitrag von Dark Lord an: Schottland – Gedanken vor und danach):
Ich denke, dass das Thema Schottland auf kleiner Flamme weiterköcheln wird. Spätestens wenn sich die in letzter Minute von Cameron abgegebenen Versprechen einer größeren Autonomie für Schottland als Bluff herausstellen sollten, wird sich – ob mit oder ohne Referendum – die Schottlandfrage möglicherweise wieder stellen. Der Sieg der Befürworter hat mich auch nicht wirklich überrascht; eher schon fand ich es bemerkenswert, wie knapp er ausfiel.

Continue reading Zur Schottlandfrage