Self-Publishing

Was haltet Ihr eigentlich von Self-Publishing über Bookrix, Neobooks oder andere Plattformen? Ich kam auf dieses Thema, weil ich mal einen anderen Verbreitungsweg für ein längeres Posting ausprobieren wollte. Wer sich bis jetzt (trotz vielfach ausgesprochener Warnungen) nicht davon abhalten ließ, dieses Blog zu besuchen, hat mitbekommen, dass einige meiner Beiträge im Stil von Kurzgeschichten verfasst sind. Warum? Wahrscheinlich tue ich das, um meine wahren Gedanken zu verbergen (denn dunkel ist meine Seele); aber wer weiß schon, was in einem sturen Männerschädel vorgeht.
Ich schreib halt zuweilen einfach etwas und stelle es online, bevor mir die Unzulänglichkeit des Geschriebenen bewusst wird. Manchmal sind solche Texte aber einfach zu lang oder nicht unbedingt geeignet für ein Blog, das sich nicht ausdrücklich als Literatur-, Befindlichkeits- oder Themenblog versteht. Tja, die mangelnde Fokussierung. Leidgeprüfte Blogger – wobei die meisten von euch ja hart im Nehmen sind – kennen das Problem. Aber egal. Mal herhören!
Continue reading Self-Publishing