Frei am Freitag

Ich war heute auf dem Friedhof in meiner alten Heimatstadt. Kostete mich knapp zwei Stunden Autofahrt. Ist nicht weit, aber der Rückweg zieht sich dann immer ewig. Ich hasse die Rückfahrten. Wenn ich zu spät losfahre, werde ich auch manchmal schläfrig. Je nachdem, wie man die Nacht zuvor geschlafen hat. Viele Leute vergessen ja, wenn sie wohin fahren, dass sie auch wieder zurück müssen. Wer irgendwohin fährt, muss auch wieder zu seinem Ausgangspunkt zurückkehren. Simple Physik. Stell dir vor, du hängst an einem gespannten vollelastischen Gummiband. Dieses lang gezogene Gummiband muss immer wieder in seine Ausgangsform zurückschnellen. So ist es mit den Reisenden auch. Es sei denn, dieses Gummiband reißt gewissermaßen. Dann bleibt man da, wo man ist, oder man kann woanders hin. Na ja, wo war ich gerade?
Ja, die Fahrtzeit ist jedenfalls immer auch abhängig von der Verkehrslage in Berlin. Freitag ist eher ungünstig, aber das war heute egal. Scheiß drauf, sagte ich mir. Continue reading Frei am Freitag