Monkey Business

Mal ausnahmsweise eine kurze themenfremde Einlassung. „Höhle der Löwen“ mit diesem Maschmeyer u. a. finde ich zum Gähnen, aber ein anderer Sender, der ein Konkurrenzformat produziert, hatte mich vor einiger Zeit mal kontaktiert. Die wollten auch, dass ich da mein Produkt vorstelle und einen Deal an Land ziehe. Irgendwie hatten die von mir gehört. Das war aber nicht Höhle der Löwen, wo sich natürlich nur noch die Leute präsentieren, die anderswo keinen Stich sehen und bei den Banken unten durch sind: Versager, Blender, verkrachte Existenzen, Lindner-Avatare usw. Deren überteuerter Schund türmt sich ja mittlerweile auf den Grabbeltischen aller Super- und Baumärkte. „Käfig der Tiger“, kurz Tigerkäfig, so lautete der Arbeitstitel dieses neuen Sendeformats; kann auch noch geändert werden, irgendwas mit Affen statt Tiger war da noch im Gespräch – und die wollten mich da auch engagieren für eine abendfüllende Sendung, in der Unternehmer mit innovativen Produktideen auftreten und gegen eine prozentuale Firmenbeteiligung dann eine bestimmte Kapitalsumme von Kapitalgebern einwerben. Selbstredend etwas spannender gestaltet als bei Vox, will aber nicht vorgreifen … Soll bei den Öffis laufen, d. h. auf einem der öffentlich-rechtlichen Sender soll das ausgestrahlt werden. Tigerkäfig, wie gesagt, müsst Ihr mal drauf achten. Sendetermin der ersten Staffel steht noch nicht fest. Kommt aber. 100 Pro. Continue reading Monkey Business