WM-Update ….

Nach dem gestrigen farblosen Auftritt von Jogis buntem DFB-Team gegen Mexiko verloren die Aktien von Hauptsponsor Adidas in der Spitze heute 2,57 Prozent gegenüber dem Schlusskurs des Vortages. Marktbeobachter verwiesen hierfür auf die enttäuschende WM-Auftaktniederlage der als Mannschaft bezeichneten DFB-Legionärstruppe gegen Mexiko. Sollte das zuweilen spöttisch als Adidas-Werksmannschaft bezeichnete Team bereits nach der Vorrunde ausscheiden, drohten Absatzverluste des Dax-Konzerns (wie auch der übrigen Sponsoren) vor allem auf dem sog. Heimatmarkt, als der Deutschland noch gilt. Aus Konzern- und Regimesicht gelte es, ein vorzeitiges Aus von Jogis Team möglichst zu verhindern, so wurde verlautet. Man befinde sich daher bereits in Gesprächen mit Vertretern der übrigen gegnerischen Mannschaften …