Tick, tick …

Der verordnete Volkszorn steigt. Wie lange lässt sich die Volksgemeinschaft die Tyrannei der Ungeimpften noch bieten, bevor es zu spontanen Ausbrüchen von Notwehr gegen die frech gewordenen Ungeimpften kommt? Die Säuberung aller Lebensbereiche der Gesellschaft von mRNA-Ungeimpften, Leugnern der einzigen Wahrheit, Verweigerern des einzig Richtigen und allen anderen sozialschädlichen Elementen dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein. Wer in Staat, Funk und Fernsehen hätte nicht Verständnis dafür, wenn die Geduld der vollimmunisierten und -demokratisierten Volksgenoss*innen, die unter dem Druck der tyrannischen Ungeimpften ächzen, allmählich erschöpft ist? Diese toxischen, zumeist männlichen Elemente in unserer Mitte haben keine Nachsicht verdient, sie wollten es ja nicht anders. Vorwärts immer, rückwärts nimmer …