Die 2

Wie lautet der Vorname von Gottschalk? Ich wäre wohl kein guter Kandidat für eine Spielshow, wenn mir der Name eines weltbekannten Moderators aus dem letzten Jahrtausend nicht einfällt. Ja, da war mir doch eben glatt der Vorname von Gottschalk entfallen. Frank, Franz oder Gerhard? Nee, das kann nicht sein. Verflixt und zugenäht, das wollte mir vorhin einfach nicht einfallen, als ich diesen Beitrag beginnen wollte. Also schnell mal Wikipedia zu Rate gezogen. Peinlich. Normalerweise hab ich ein gutes Namensgedächtnis, nur bei Gesichtern hab ich manchmal Probleme. Ja, meine interne Gesichtserkennungssoftware ist wohl nicht gänzlich frei von Bugs, da hapert es bei mir manchmal, aber zur Hölle, warum sehen viele Leute so gleich aus? Es gibt irgendwie so viele Visagen, die sich ähnlich sehen. Zumindest kommt mir das hier in Berlin so vor. Vielleicht hat das genetische Ursachen, dass schon gar zu viele Leute miteinander verwandt sind? Nun ja, ist ja heutzutage auch nicht schlimm, und es ließe sich auch eine andere rationale Begründung für diese von mir so empfundenen äußeren Ähnlichkeiten oder ähnlichen Äußerlichkeiten finden.

Andererseits denkt bestimmt jeder von sich, dass er ein gutes Namensgedächtnis hat oder? Jedenfalls eine peinliche Wissens- oder Erinnerungslücke, die eben der Tatsache geschuldet war, dass ich die zugehörige Person schon völlig vergessen, verdrängt, geistig zu den Akten gelegt, die Akten dann geschreddert und die letzten Infoschnipsel im hintersten Winkel meines Gehirns abgespeichert hatte – als früher mal bekannt gewesene Person der medialen Zeitgeschichte:

„Wetten dass“ und Gummibären,
weiter muss man nichts erklären.

Da ist der Vorname eben ein entbehrliches Datenfragment, das man schon mal aus den Augen verlieren kann. Aber was ich nicht vermutet hätte: Es gibt doch tatsächlich nochmal eine „neue“ Fernsehshow mit besagtem Gottschalk, Thomas heißt er übrigens, und dem allseits bekannten Günter Jauch: „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“. Wer hätte das gedacht. Ich jedenfalls nicht. Mann, Mann, der Titel hört sich schon an wie Asbach aus den 70ern. Das Publikum wendet sich mit Grausen. Na ja, nur mal zufällig bemerkt. Weitermachen!

6 thoughts on “Die 2”

    1. Ja, stimmt, spar dir die Kabelgebühren. Aber GEZ ist auch so ein Reizthema. Man zahlt quasi eine Wohnungs- und Betriebsstättensteuer, um abgehalfterte Fernsehaffen, Parteientalk und Propagandasendungen zu finanzieren. Na ja, ich schau mittlerweile nur noch ganz selten TV und dann höchstens ausgewählte Filme oder Serien. Das meiste TV-Sendematerial ist Zeitverschwendung oder dient der Volksverdummung…

    1. Ja, ich hab es daher schon fast aufgegeben, mich überhaupt noch zum TV-Programm zu äußern… Nur man merkt irgendwie gerade am TV-Programm auch, wie stark man sich selbst mittlerweile vom Mainstream entfernt hat und wie unkritisch man doch früher war. -

    1. Geht mir auch so, dass ich mir alte Serien oder Filme noch mal reinziehe. “Die Zwei” war schon eine coole Serie. Konnte ich leider damals viel zu selten sehen.
      Momentan bin ich aber eh etwas auf nem Retro-Trip, da ich mir auch alte Lektüre noch mal vornehme, also Bücher, die ich in der Kindheit oder frühen Jugend schon mal gelesen hab. Nach Jahren sieht (und liest) man vieles mit anderen Augen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>